Ein erfolgreiches Videointerview

Immer öfters werden Erstgespräche mit Bewerberinnen und Bewerbern per Video-Call geführt. Wir haben einige Punkte zusammengestellt, auf die Sie bei Ihrem Videointerview achten sollten.

Philipp Uhlmann

By Philipp Uhlmann

Bereiten Sie sich gut auf das Gespräch vor

Es kommt nicht darauf an, ob Sie ein persönliches Gespräch oder ein Video-Call führen. Die richtige Vorbereitung ist in jedem Fall sehr wichtig. Bevor es ins Gespräch geht, sollten Sie zum Unternehmen recherchieren und wichtige Informationen kennen. Die entsprechenden Informationen erhalten Sie auf der Firmenwebsite und beispielsweise bei LinkedIn. Bei einem Video-Call ist es die gleiche Vorbereitung, die Sie für ein klassisches Vorstellungsgespräch betreiben würden.

„Auch bei einem Videointerview ist richtige Vorbereitung wichtig. Machen Sie keinen Unterschied zum persönlichen Job-Interview“

Prüfen Sie ob die Technik funktioniert

Technische Probleme sorgen bei einem Videointerview für Verunsicherung und Ärger. Prüfen Sie die Funktionalität Ihrer Webcam und des Mikrofons. Schauen Sie im Vorfeld auch wie Sie vom Fokus der Kamera eingefangen werden, ob der Bildausschnitt stimmt, Sie gut zu erkennen sind und die Kamera möglichst gerade vor Ihnen steht. All diese Dinge sollten im Vorfeld eingestellt werden, da Sie sich im Videointerview nicht um die Technik kümmern sollten.

Auch das Umfeld sollte auf das Gespräch vorbereitet sein

Wenn Ihre Katze vor der Kamera durchmarschiert, kann das sicherlich zu einem Schmunzeln im Gespräch führen. Dennoch Ist ein Umfeld, das Sie nicht zu stark ablenkt wichtig. Schauen Sie also dazu, dass Sie ein ruhiges Umfeld haben und verhindern Sie jede Art von Störung. Lärm, Stimmen im Hintergrund oder ein Familienmitglied oder ein Mitbewohner, der im plötzlich durchs Bild läuft, wirken nicht sehr professionell.
Prüfen Sie auch, was ausser Ihnen sonst noch im Bildausschnitt ist. Der Hintergrund sollte möglichst neutral sein. Seien Sie sich bewusst, alles was im Video-Call zu sehen und zu hören ist, beeinflusst den Eindruck, den der Ihr Gesprächspartner erhält.

Achten Sie im Videointerview auf den Dresscode

Halten Sie sich an das Outfit, das Sie für ein persönliches Gespräch im Unternehmen wählen würden. Professionalität und Kompetenz auszustrahlen ist in diesem Falle im heimischen Wohnzimmer gleich wichtig wie im Konferenzsaal eines Unternehmens.

Halten Sie Blickkontakt mit der Kamera

Einen guten Blickkontakt im persönlichen Gespräch zu halten gehört bei einem Vorstellungsgespräch zu den Grundregeln. Denken Sie im Video-Call daran, dass Ihre Kamera die Augen Ihres Gegenübers sind. Schauen Sie also beim Gespräch in die Kamera und nicht nur auf den Monitor. Schweifen Sie daher während dem Gespräch mit Ihrem Blick nicht ab und lassen Sie sich nicht von Ihrem zweiten Bildschirm oder dem Smartphone ablenken.

Schreibe einen Kommentar

*